contact

Klavierkonzert für Babys, so wars und neue Termine im Herbst

veröffentlicht am 21. Juli 2019
Blog Post

Bezaubernd war es, das Klavierkonzert für Babys im Kopffüßler.

Die Pianistin Larissa Richter hat sehr einfühlsam und intuitiv auf die anwesenden Kinder reagiert und die Stücke, ihren Reaktionen entsprechend, spontan ausgewählt…
Sie hat ein enormes Repertoire, so dass das überhaupt kein Problem war.
Sie hat so wunderbar gespielt, dass alle Kinder, wie Erwachsenen erstmal wie gebannt zugehört haben.
Alle saßen, kopffüßlerüblich, an bunte Kissen gelehnt entspannt am Boden.Die Babys wagten sich beim dritten Stück langsam nach vorne auf die weißen Matten…fasziniert vom Pedal und den rotlackierten Fußnägeln der Pianistin trauten sich einige sogar direkt zum Klavier, andere legten sich entspannt mitten in den Raum und lauschten der wunderschönen Musik.
Ein Kind experimentierte, wie sich Klavermusik anhört, wenn man mit dem Kopf zwischen den Beinen durchsieht…eines bemerkte immer wieder , dass es ” laut” sei…Selbst beim Rangeln um ein Spielzeug, entstand kein Stress, die Musik wirkte einfach positiv…
Die Kinder und Babys waren tolle Konzertbesucher.

Es war ein Experiment, das gelungen ist!

Wir werden es wiederholen, im Herbst, am 29.09. und am 24.11.2019 jeweils um 11.00 Uhr werden wir wieder Klavierkonzerte anbieten. Voranmeldungen könnt Ihr bereits jetzt im Büro abgeben.
Wir freuen uns sehr auf Euch!

Eure Stimmen dazu:
Vielen herzlichen Dank für das sehr schöne Musik-Erlebnis heute Vormittag.
Lena hat sich sehr wohl gefühlt und auch ich habe mit viel Freude den vielseitigen Klavierstücken gelauscht.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie nochmals so ein entspanntes Klavierkonzert für Familien mit kleinen Kindern anbieten.Liebe Grüße, Carolin

Vielen Dank für den schönen Vormittag im Kopffuessler. Das Konzert war großartig. Die Pianistin Larissa war großartig. Und dass Du solch ein Experiment wagst, finde ich auch großartig.
Ich besuche mit meinem Sohn auch den Mukkepuk Kurs bei Zsolt (den Kurs finden wir übrigens auch großartig 😀) und ich finde es spannend, wie Kinder auf Musik grundsätzlich reagieren. Das ist natürlich manchmal auch tagesformabhängig, aber als Larissa heute anfing zu spielen, waren alle gleich bei ihr und ihrer Musik.
Evtl. Etwas weniger Spielzeug beim nächsten Mal.
Wie gesagt, vielen Dank für den schönen Vormittag, den mein Sohn und ich sehr genossen haben.
Liebe Grüße
Sonja

Vielen Dank für das wunderbare Konzert 😊wir würden wieder kommen 😊45 Minuten reichen völlig aus 😄