contact

Kopffüßler im Sommer, was ist da eigentlich los?

veröffentlicht am 25. August 2019
Blog Post

Dieser Sommer! Unglaublich schön wars schon, heiß, sonnig sommerlich, die Sandalen immer an, jeden Tag ein Eis, Planschbecken auf die Balkone gestellt, Sand und Sonnencremeflecken überall…Aber was ist eigentlich im Kopffüßler los, wenn die Sonne brennt und halb München aus der Stadt geflohen ist?
Wir machen weiter…nicht in voller Besetzung, auch wir Kusleiterinnen fahren mit unseren Familien weg, aber eigentlich ist immer mindestens eine da…Dann ist es ruhiger, leerer, eine andere Stimmung im Laden.Ferienstimmung.
Als im Kurs Zeit für mich und uns spontan nur eine Mutter da war,wurde sie kurzerhand richtig ausgiebig massiert von der Kursleitung, die auch eine ausgebildetete Masseurin ist.
Einmal war ein Leben mit dem Baby-Kurs-Treffen am Abend angesetzt, Mütter mal ohne Babys oder Kinder gemeinsam am Tisch, mit Wein oder Stilltee, je nach Bedarf, mit Oliven und Brot und mit vielen Themen, die am Sommerabend besprochen wurden…auf dem Heimweg noch ein Eis, ganz alleine, spätabends und es ist noch hell…
In der Spielkiste wurde geschäumt, mit vielen Schwämmen und ein bisschen Seife und Wasser konnten die Kinder soviel Schaum erzeugen, dass man daraus Berge bauen konnte…Schaumberge, glitschige Kinderhände, weich und weiss fühlt sich das an und riecht gut und es macht nichts, wenn die Kleider nass sind, weil es draussen eh warm ist…
In den Baby-Kursen wurde geplanscht…
Im Büro wurden neue, leichte Pläne geschmiedet…In der Küche ein paar Familienberatungen noch kurz vorm Famileinurlaubswahnsinn…und ein paar Vorstellungsgesrpäche mit tollen Personen, die vielleicht in unser Team kommen wollen…
Es tut sich immer was, hier im Kopffüßler.
Wir freuen uns auf Euch, wenn es jetzt wieder früher dunkel wird und die Tage wieder geregelter, der Alltag beginnt.
Lasst ihn uns gemeinsam fröhlich und ruhig angehen.
Eure Kopffüßler